Hybrid (Festnetz + LTE)

Seit März 2015 ist das DSL+LTE-Kombi-Produkt der Deutschen Telekom auch in Südwestfalen verfügbar.

Die entsprechenden Tarife bieten im Zusammenspiel mit einem speziellen Router sofort schnelleres Internet für zuhause. Dieser Router bündelt die Übertragungsgeschwindigkeiten von Festnetz und Mobilfunk miteinander. Insbesondere Kunden in Gebieten mit geringen Festnetzgeschwindigkeiten profitieren von der Hybrid-Technik.

Der Hybrid-Anschluss vereint die Stärken aus dem DSL/VDSL-Festnetz und aus dem LTE-Mobilfunknetz. Während der Internetnutzung werden die Daten mit erster Priorität über die DSL/VDSL-Leitung transportiert. Wird die Festnetzverbindung dabei ausgelastet schaltet der Router automatisch das LTE-Mobilfunknetz dazu. Damit können Kunden mit kleinen Festnetz-Bandbreiten einen erheblichen Geschwindigkeitsschub erreichen und zum Beispiel Online-Videos ohne lange Wartezeit genießen.

Das Datenvolumen ist in allen Hybrid Tarifen unlimitiert. Voraussetzungen für die Nutzung von sind ein IP-fähiger Festnetzanschluss, LTE-Verfügbarkeit sowie ein hybridfähiger Router.

Für eine ausführliche Beratung zu hybriden Anschlüssen sprechen Sie uns an.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
(C) 2008-2018 TeleKommunikationsGesellschaft Südwestfalen mbH